X

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

DRK-Kreisverband Hagen e.V.

Lange Str. 9-11
58089 Hagen

Tel. 02331 34567
Fax 02331 958966

kontakt@drk-hagen.de

x

> Flutopfer-Hilfe aus Augustdorf: zwei Transit-Ladungen Solidarität

Schnelle und wichtige Hilfe aus Ostwestfalen: Das Jahrhunderthochwasser zieht eine begeisternde Solidarität nach sich. Jetzt konnte der DRK-Kreisverband umfangreiche Sachspenden von Bürgerinnen und Bürgern aus dem ostwestfälischen Augustdorf in Empfang nehmen.


Gerhard Krumbach, Chef des Augustdorfer Rewe-Marktes, hatte zu der Spendenaktion aufgerufen, die innerhalb weniger Tage großen Erfolg zeigte. Zwei Transit-Ladungen voller Hygiene- bzw. Drogerieartikel, haltbarer Lebensmittel und Getränke konnten so für die Hagener Überflutungsopfer gesammelt und jetzt übergeben werden. Dabei haben die Initiatoren auch Hilfe vom Deutschen Roten Kreuz Augustdorf erhalten.Hier in Hagen koordiniert der heimische DRK-Kreisverband die Weitergabe der so wichtigen Spenden an betroffene Menschen.

Vorstand Udo Stroh, der die Lieferungen selbst von Gerhard Krumbach in Empfang nahm, ist beeindruckt: „Im Namen aller Menschen, die durch die Katastrophe so schwer und unerwartet mitgenommen wurden, danken wir den Augustdorfer Bürgerinnen und Bürgern für ihr Engagement. Das ist nicht selbstverständlich.“