X

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

DRK-Kreisverband Hagen e.V.

Lange Str. 9-11
58089 Hagen

Tel. 02331 34567
Fax 02331 958966

kontakt@drk-hagen.de

x

> Novellierung der Erste Hilfe-Ausbildung in Betrieben ab 01.04.2015

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat eine Revision der Erste Hilfe-Ausbildung und der Erste Hilfe-Fortbildungen beschlossen. Die Änderungen werden am 01. April 2015 wirksam.

Was wird sich ändern?

  • Während eine Erste Hilfe-Ausbildung bisher 16 Unterrichtsstunden (à 45 Min.) umfasste und zwei Tage in Anspruch nahm, werden zukünftige Erste Hilfe-Ausbildungen 9 Unterrichtsstunden (à 45 Minuten = 6:45 Std.) umfassen und als Tagesveranstaltung von uns durchgeführt.
  • Fortbildungen der betrieblichen Ersthelfer sind nach zwei Jahren erforderlich und umfassen dann ebenfalls 9 Unterrichtseinheiten.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder erhalten beim Roten Kreuz eine Fortbildung, die inhaltlich mit speziellen Maßnahmen bei Unfällen und Notfällen mit Kindern ausgerichtet ist. Gutscheine für diese Lehrgänge können Sie bei Ihrer Unfallkasse anfordern.
  • Viele Erste Hilfe-Maßnahmen werden zukünftig einfacher und damit weitaus leichter erlernbar. Das Rote Kreuz hat für die neuen Kurse komplett neue didaktische Unterrichtskonzepte entwickelt. Damit werden unsere Ausbilder die Erste Hilfe-Maßnahmen symptomorientiert bei überwiegender Praxisausrichtung unterrichten. Die Ersthelfer erhalten in unseren Kursen Handlungskompetenz und Sicherheit. Selbstverständlich ist auch die Defibrillation fester Bestandteil unserer Kurse.

Mit unseren neuen Programmen nehmen wir Sie, bzw. Ihre Mitarbeiter gerne mit in das neue „Erste Hilfe-Zeitalter“. Als von der Qualitätssicherungsstelle der DGUV zertifizierter Partner, beraten wir Sie gerne bei der Planung der Aus- und Fortbildungen Ihrer Ersthelfer.

Sprechen Sie uns bitte an, wenn Ersthelfer Ihres Betriebes eine Ausbildung oder Fortbildung benötigen. Bei entsprechender Teilnehmerzahl von mindestens 15 Personen führen wir den Lehrgang selbstverständlich gerne auch bei Ihnen vor Ort durch.

Die Schulungen sind für Sie weiterhin kostenlos, da die Lehrgangsgebühren von Ihrer Berufsgenossenschaft übernommen werden.

 

 

Diese Info als pdf: Info Erste Hilfe Novellierung