X

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

DRK-Kreisverband Hagen e.V.

Lange Str. 9-11
58089 Hagen

Tel. 02331 34567
Fax 02331 958966

kontakt@drk-hagen.de

x

> Neues DRK-Zentrum: Hilfe nun noch schneller vor Ort

Bergischer_Ring

Professionelle Hilfe im Notfall muss schnell verfügbar sein. Für den Katastrophen- und Bevölkerungsschutz in Hagen gilt: Die Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes sind nun noch schneller einsatzbereit. Möglich macht es das neue DRK-Zentrum am Bergischen Ring, in dem die Rotkreuzgemeinschaften aus Haspe, Vorhalle und Mitte ihre Kräfte konzentrieren.


Anfang April haben die Rotkreuzler das Zentrum in Betrieb genommen und können nun auf eine noch bessere Infrastruktur für ihre Einsätze zugreifen. Binnen einer halben Stunde nach Alarmierung sind nun 30 Einsatzkräfte bereit abzurücken. Ein Fuhrpark aus Gerätewagen/Sanitätsdienst, Krankentransportwagen, Betreuungsgespannen und Betreuungs-Lkw sowie viele Hilfs- und Betreuungsmaterialien werden vor Ort ständig funktionsbereit gehalten. Mit dieser Logistik und dem starken personellen Engagement ist die Hagener Bevölkerung bei Großschadensereignissen jetzt noch besser geschützt.

Und das ist wichtig, denn professioneller Schutz auf ehrenamtlicher Basis ist heute nötiger denn je. Die klimawandelbedingte Häufung von Unwetterereignissen, die gestiegene Terrorbedrohung und zu knappe Ressourcen bei Polizei und Bundeswehr gefährden die für unser funktionierendes Zusammenleben so wichtige Sicherheit. Hier zeigt sich das Deutsche Rote Kreuz in Hagen als besonders engagierter Partner von Stadt, Katastrophenschutz und Feuerwehr. Das überwiegend in ehrenamtlich erbrachter Eigenleistung eingerichtete neue Zentrum sowie die auch auf Kosten des Hagener DRK erworbenen und in ständiger Einsatzbereitschaft gehaltenen Geräte und Materialien bringen einmal mehr den hohen Stellenwert des Roten Kreuzes innerhalb der hiesigen Gefahrenabwehr zum Ausdruck. Eine Leistung, die durch das selbstlose Engagement der Helferinnen und Helfer und die finanziellen Zuwendungen der treuen Fördermitglieder des Hagener DRK erst möglich wird.